Marcus & Claudi Photography

FAQ - Fragen und Antworten

Ihr fragt, wir antworten

So viele Ideen und Fragen, die euch sicher durch den Kopf gehen, wenn ihr an die Buchung eines professionellen Fotografen denkt. Für euch haben wir hier einmal die Fragen mit Antworten zusammengestellt, die uns regelmäßig erreichen. Die eine oder andere Frage ist euch vielleicht noch garnicht in den Sinn gekommen und hilft euch nun als Inspiration für eure Planung.

  • Wann ist der richtige Zeitpunkt den Hochzeitsfotografen zu buchen?

    Euch ist die Begleitung durch uns oder euren Lieblingsfotografen wichtig? Dann entscheidet euch so früh wie möglich, sobald Ihr euch für euren Termin festgelegt habt. Oft werden wir 15-18 Monate im voraus gebucht, so dass beliebte Termine schon oft vergeben sind, wenn uns die Anfragen erreichen. Ob die Lokation dann schon feststeht, ist für die Buchung eures Wunschtermins nicht wichtig, wir sind ja mobil.

  • Dürfen wir euch vor der Buchung kennenlernen?

    Auf jeden Fall. Eine Hochzeit, aber auch ein Verlobungsshooting ist ein sehr emotionales und persönliches Erlebnis. Es ist sehr wichtig, dass ihr euch mit euren Fotografen rundum wohlfühlt. Dann entstehen wunderbare Bilder fast von ganz alleine.

    Schaut einfach zu einem unverbindlichen Kennenlern-Termin bei uns vorbei. Wir freuen uns sehr auf euch.

  • Fotografiert ihr nur im Kölner Raum?

    Wir sind sehr reisefreudig und begleiten euch gern zu dem Ort, zu dem es eure Herzen hinzieht.

  • Schaut ihr euch die Lokation vorher an?

    Uns unbekannte Lokations besichtigen wir i.d.R. immer einige Tage zuvor, um uns ein genaues Bild von den Möglichkeiten zu machen, euch optimal in Szene zu setzen. Auch planen wir z.B. den genauen Ablauf eures Brautpaarshootings, um die zur Verfügung stehende Zeit optimal zu nutzen.

  • Wie lange seid ihr für uns da?

    Solange ihr uns dabei haben möchtet. Unsere Hochzeitsreportagen starten bei 6 Stunden – Ende offen!

  • Fotografiert ihr in Schwarz-Weiss?

    Wir fotografieren mit neuestem CANON Equipment. Die Bilder werden standardmäßig in Farbe fotografiert. In der Nachbearbeitung können wir hieraus dann perfekte SW-Bilder erstellen. Lasst uns einfach eure Wünsche wissen.

  • Mit welchem Budget sollen wir kalkulieren?

    Eure Wünsche bestimmen den Rahmen unserer fotografischen Begleitung. Jedes Brautpaar hat eigene Ideen und Ansprüche, auf die wir sehr gern individuell eingehen.  Auch bieten wir euch sämtliche Möglichkeiten, aus euren Bildern echte Erinnerungsschätze in Form von z.B. Hochzeitsalben und Wandbildern zu gestalten. Während des unverbindlichen Kennenlerngesprächs stellen wir euch unsere Art der Hochzeitsfotografie vor und gehen auch direkt auf eure Wünsche im Detail ein. Hiernach erhaltet ihr ein konkretes Angebot.

  • Wie genau funktioniert die Buchung?

    Ihr sendet uns einfach eine Nachricht über das Kontaktformular oder per Email, wir werden uns umgehend bei euch melden. Im Rahmen eines unverbindlichen Kennenlerngespräches habt Ihr die Gelegenheit festzustellen, ob die “Chemie stimmt” und ihr euch mit uns rundum wohl fühlen werdet. Wenn euch unser Angebot überzeugt, sendet ihr einfach den ausgehändigten Vertrag ausgefüllt und unterschrieben zurück. Daraufhin erhaltet ihr eine Rechnung über eine Vorauszahlung von 500 EUR. Nach Eingang der Vorkasse zur Terminbuchung ist euer Tag dann exklusiv für euch reserviert.

  • Was passiert wenn Ihr zum gebuchten Termin plötzlich krank werdet?

    Für den Fall der Fälle, dass wir beide aus besonderen Umständen ausfallen würden, verfügen wir über ein sehr großes Netzwerk mit Hochzeitsfotografen. Wir werden euch hier nach Kräften unterstützen, rechtzeitig adäquaten Ersatz zu finden. In mehr als 15 Jahren Hochzeitsfotografie haben wir hierauf aber noch nicht zurückgreifen müssen.

  • Sollen wir einen Platz für euch bei den Gästen/beim Essen einplanen?

    Eine Ganztages-Reportage ist auch für uns durchaus nicht unanstrengend. Wir sind permanent auf den Beinen und fangen für euch alle möglichen Erinnerungen ein. Da sind wir sehr dankbar, wenn ihr uns bei einer mehr als sechs stündigen Begleitungen beim Abendessen mit einplant. Ein Platz bei euren Gästen ist hilfreich, um das Geschehen im Blick zu behalten und keinen spannenden Moment während der kurzen Stärkung zu verpassen. Ein Platz an einem Crew-Tisch oder an der Theke nehmen wir auch gern.

  • Habt Ihr eine Idee für die Lokation für unser Fotoshooting?

    Solltet ihr keinen speziellen Ort haben, der euch miteinander verbindet und der wichtig für euch ist, helfen wir euch gern bei der Auswahl einer passenden Lokation. Für jeden Geschmack haben wir hier sicher einen passenden Vorschlag für euch. Ob in der unberührten Natur oder mitten in der Stadt. Was wünscht ihr euch?

  • Wann ist der beste Zeitpunkt für das Fotoshooting?

    Eigentlich immer dann, wenn ihr euch richtig wohlfühlt. In den Wintermonaten ist es neben den kalten Temperaturen nicht leicht schöne Naturhintergründe zu finden. Es sei denn, wir hätten mal wieder richtig Schnee, das wäre mega! Auch werdet ihr dann sicher in dicken Jacken und Mänteln und Schals gehüllt sein. Leichte Kleidung und angenehmere Temperaturen machen den Frühling/Frühsommer oder die Herbstmonate zur idealen Zeit für kuschelige Momente. Da wir unsere Verlobungsshootings fast immer in die Abendstunden planen, ist natürlich auch der Hochsommer nicht ungeeignet. Bei >30 Grad zu kuscheln und zu knuddeln, fällt dann aber manch einem doch etwas schwerer.

  • Was sollen wir anziehen?

    Besonders gut wirken die Bilder später, wenn ihr eure Kleidung farblich aufeinander abstimmt. Bei einem Shooting im Herbst z.B. solltet Ihr gedeckte Farben wählen, die gut zur Jahreszeit passen. Knallige Farben, auffällige Muster oder plakative Schriftzüge solltet ihr besser vermeiden, außer genau solche Stilelemte zeichnen euren spezielen Style aus. Dann habt ihr zeitlos schöne Bilder, die euch immer wieder begeistern werden, auch wenn ihr sie euch nach vielen Jahren wieder anschauen werdet.

  • Welcher Ort eignet sich für das Getting Ready am besten?

    Ein möglichst heller Raum mit großen Fenstern für natürliches Licht und mit ausreichend Platz, in dem ihr euch wohlfühlt und gut bewegen könnt. Ob im eigenen Haus / der eigenen Wohnung oder bei den Eltern.

    Wünscht ihr euch einen ganz besonderen Hintergrund für eure Vorbereitung, emfehlen wir euch die Buchung eines Hotels mit besonders designten Zimmern in geeigneter Größe. Bedenkt dabei, dass neben euch die Fotografin/der Fotograf auch noch etwas Platz benötigt, um euch in Szene zu setzen. Zu klein darf das Zimmer also nicht sein. Gerade die Braut sollte das größere Zimmer nutzen, da sie immer etwas mehr Platz benötigt, damit das Kleid auch richtig wirken kann.

  • Worauf sollte ich noch achten?

    Alles!!! was sich im Zimmer befindet, kann sich später im Hintergrund auf den Bildern wiederfinden und sichtbar werden. Das können z.B. Einkauftstaschen, Bürsten, Hausschuhe oder andere persönliche Gegenstände sein. Es sollte also alles, was nicht auf die Fotos kommen weggeräumt sein, bevor wir mit dem Getting Ready starten.

    Solltet ihr zuvor die Nacht schon in dem Hotelzimmer oder Suite verbracht haben, bedenkt bitte, dass z.B. das Bett vor dem Getting Ready gemacht sein sollte. Der normale Zimmerservice kommt eigentlich immer erst gegen Mittag und damit in der Regel zu spät. Am besten platziert ihr einen ensprechenden Wunsch auf vorgezogenen Zimmerservice am Vortag bei der Rezeption.

  • Darf meine Trauzeugin/Trauzeuge etc. dabei sein?

    Selbstverständlich! Das ist sogar ein wichtiger Bestandteil des Getting Ready, dass ihr eine oder mehrere für euch wichtige Person(en) dabei habt, die diesen speziellen Augenblick mit euch teilen sollen. Beachtet aber immer auch die Raumgröße. Mit Visagistin, Trauzeugin, Brautjungfern und Eltern kann es durchaus schon mal kuschelig werden. Auch der Bräutigam sollte natürlich beim Ankleiden z.B. durch seinen “Best Man” unterstützt werden.

    Zum geplanten Zeitpunkt des Beginns des Getting Readys sollten die “helfenden Hände” bereits anwesend und auch schon fertig umgezogen sein, damit wir direkt loslegen können.

  • Bearbeitet Ihr die Bilder?

    Selbstverständlich werden sämtliche Bilder die ihr erhaltet nachträglich noch weiter optimiert. Inklusive ist immer die Korrektur von Helligkeit, Kontrast, Farbe und Bildausschnitt, sofern erforderlich. So ist sichergestellt, das eure Bilder immer farblich und stylistisch perfekt zusammen wirken.
    Nicht inklusive ist die sogenannte Detail- oder Beauty-Retusche. Normalerweise ist diese aber gerade bei Hochzeitreportagen auch nicht erforderlich. Eine professionelle Visagistin oder Makeup-Artist wird kleine Hautunreinheiten normalerweise schon verschwinden lassen. Selbstverständlich ist die Retusche für den Fall der Fälle aber optional möglich. Lasst uns einfach eure Wünsche wissen, wir lassen euch dann ein Angebot zukommen.

  • Haben die Bilder ein Wasserzeichen?

    Nein, die hochauflösenden Bilder, die ihr auf USB-Sticks oder per Download erhaltet, haben keine Wasserzeichen.

  • Bekommen wir alle Bilder?

    Eigentlich ja. Warum eigentlich? Wir erstellen stets sehr, sehr viele Fotos. Während der Sichtung des Bildmaterials sortieren wir nur die Bilder aus, die doppelt, oder mehrfach vorhanden sind und keinen Bildunterschied darstellen. Ebenso werden die Bilder entnommen, wenn der Fotografierte gerade nicht in einem guten Moment erwischt wurde. Uns ist wichtig, dass sich jeder Betrachter unserer Bilder auch mit seinem Bild rund um wohl fühlen kann.

  • Mit wievielen Bildern können wir rechnen?

    Das hängt natürlich sehr stark von der Buchungsdauer ab. Um euch aber ein Gefühl zu geben: Bei einer zehnstündigen Hochzeitsreportage dürft ihr mit durchschnittlich ca. 1.000 Fotos rechnen.

  • Wann bekommen wir die Bilder?

    In unserem Vertrag vereinbaren wir eine Lieferzeit von maximal vier Wochen. Wir wissen aber, dass ihr ja super neugierig auf die Bilder seid. So geben wir auch in der Hochsaison alles, um euch schnell mit euren Bildern zu begeistern. Bisher haben wir unsere Brautpaare keine drei, noch nicht mal zwei Wochen warten lassen, bis sie ihre Bilder in Händen gehalten haben.

  • Sucht ihr die Bilder für das Hochzeitsalbum aus?

    Wenn dies euer Wunsch ist, sehr gern. Ein Hochzeitsalbum sollte aber eure persönlichen Highlights aus einem sehr spannenden und emotionalen Tag zusammenfassen. Da habt Ihr sicher einen ganz anderen Blickwinkel, speziell auch auf die für euch wichtigen Personen. Daher macht es mehr Sinn, wenn ihr eure Lieblingsmotive auswählt. Dies geschieht ganz einfach und komfortabel über eure passwortgeschütze Onlinegalerie. Hier vergebt ihr einfach “Herzchen” für die Motive, die ihr gerne im Album haben möchtet.

  • Wieviele Bilder passen in das Album?

    (Fast) soviele ihr möchtet. Ein Beispiel: auf 20 Doppelseiten passen zumeist bis zu 110 Bilder. Bis zu 40 Doppelseiten stark kann euer Hochzeitsalbum werden. Die Anzahl der in ein Album passenden Bilder ist aber immer von deren Druckgröße und auch der thematischen Zusammenstellung abhängig.

    Aus den ausgewählten Bildern erstellen wir euch einen Layoutvorschlag zur Abstimmung. Thematisch zusammenhängende Bildergeschichten werden auf den Doppelseiten passend und abschließend zusammengestellt. Manchmal fügen wir auch Bilder zu, wenn diese helfen eure Highligts in der Wirkung und dem “Roten Faden” zu unterstützen. Unterschiedliche Layouts und Bildgrößen sorgen für eine spannende und abwechslungsreiche Gestaltung.

    Eure Änderungswünsche am Layoutvorschlag werden wir gern berücksichtigen, damit ihr euer Wunschalbum in den Händen halten könnt.

  • Wie lange dauert es bis das Album bei uns ist?

    Nach euer Freigabe zur Produktion dauert die Herstellung je nach Albumtyp zwischen 10-15 Arbeitstage. Solltet Ihr das Album nicht abholen können, adiert hiernach bitte noch die übliche Versandzeit für DHL-Pakete von ca. 2 Tagen.

  • Erstellt Ihr auch “Elternalben”?

    Gern produzieren wir euch auch Duplikate eures Hochzeitsalbums (z.B. als Geschenk für eure Eltern). Wenn ihr die Bestellung der Elternalben direkt mit der Produktion des Hauptalbums verbindet, können wir euch die Elternalben zum Sonderpreis vergünstigt anbieten. Wir beraten euch gern.